Youtube Facebook Twitter

Array
Online Buchung
calendar
calendar
Samstag
Sonntag


Λίμνες
Der See von Metallio

25 Kilometer von Goumenissa entfernt befindet sich ein wunderschöner Ort mit künstlichem See, welcher über eine Länge von 2km und eine Tiefe von 35m verfügt, bekannt als „der See von Metallio“, ideal zum Fischen von Forellen, zur Erholung und für Naturaktivitäten.  

Die Landschaft besteht aus wundervollen Wäldern und ist von natürlicher Schönheit, wobei der Zugang und die Ausflüge über das Dorf Pigi möglich sind, aber auch mittels der gut erhaltenen Waldstraßen, falls Sie diese bevorzugen. 

 
Der See Doirani

Längs des Sees von Doirani verlaufen die Grenzen Griechenlands und der Ehemaligen Jugoslawischen Republik Makedoniens und teilen diesen auf, womit sein westlicher Teil zu FYROM gehört und sein östlicher Teil zu Griechenland. Sein Gesamtumfang beträgt 24km, mit maximaler Länge ungefähr 9 km und maximaler Breite 7km. Seine Tiefe ist nicht größer als 8 Meter und seine Ufer sind niedrig und sandig. Das Überflusswasser mündet in den Fluss Axios.

Es handelt sich um ein nahezu rundes Wasserbecken in der Mitte des Flachlandes, ein Werk primitiver geophysikalischer Prozesse und wahrscheinlich die Überreste des alten Sees von Päonien, welcher über eine Größe von 13000 Hektar verfügte. Das größte Problem, mit welchem der See konfrontiert ist, ist die dramatische Abnahme des Wassers, welche auf die intensive Wasserentnahme und die ausgedehnten Dürreperioden der letzten Jahre zurückzuführen ist, ein Problem, was sich gegen Ende der 90er Jahre klar entfaltete, als das Wasser des Sees sich um 500 Meter zurückzog. Gleichzeitig nimmt das Grundwasserniveau ab und der See schwindet von Jahr zu Jahr und trocknet aus.

Dennoch stellt der See von Doirani eine Quelle des Lebens für die Bewohner der Region dar. Er versorgt den Landbau mit Wasser und verfügt über einen reichen Fischbestand, wie Karpfen, Barsche, Plötze und Hummer.

Die dichten Schilfe, die einst an seinen Ufern wuchsen, sind heute ausgetrocknet, jedoch beherbergen sie bis heute eine große Anzahl an Vögeln. Somit trifft man an seinen Ufern auf mehr als 60 Vogelarten.

In der Umgebung des Sees liegt das Museum des Sees von Doirani, welches in Zusammenarbeit mit dem Museum Goulandris der gleichnamigen Gemeinde errichtet wurde. Ziel dieses Museums ist die Hervorhebung der Flora und Fauna des Sees, sowie die Symbiose von Mensch und See seit der Antike und bis zum heutigen Tag zu betonen.

In der weiteren Umgebung hat man mehrere Möglichkeiten, um seine Mahlzeit zu genießen. Wenn Sie sich für einen Ausflug nach Doirani entschließen, vergessen Sie nicht Ihren Personalausweis oder Reisepass mitzunehmen, damit Sie auch die Seite von FYROM besuchen können, die besonders in der Sommerzeit eine größere Entwicklung aufweist als die griechische Seite.

An den Ufern des Sees, in der Region Mouries, finden Sie den Ort Chilia Dendra (Tausend Bäume), der sich zum Fahrradfahren eignet.

 
Kerkini

DER SEE VON KERKINI, ein Wunder der griechischen Natur, mit einzigartiger Flora und Fauna.

Er befindet sich im nördlichen Teil des Tals von Strymonas und wird als Feuchtgebiet von der Ramsar-Konvention beschützt. Der See hält das Wasser des Flusses Strymonas zurück und verhindert die Überflutungsgefahr der niedrigeren Gebiete des Flachlandes von Serres.

Er liegt 72km von Goumenissa entfernt, und die Strecke ist von atemberaubender Schönheit.  Er stellt ein ideales Ausflugsziel von Goumenissa für jeden dar, der Zentralmakedonien näher kennenlernen möchte.

Am See und in den Bergen, von welchen er umgeben wird, hat man mindestens 300 verschiedene Vogelarten beobachtet. Von denen nisten die 137 Arten, 134 Arten überwintern und 163 Arten benutzen das Feuchtgebiet und die weitere Umgebung als Zwischenstation zum Ausruhen und zur Nahrungsaufnahme während ihrer Wanderungsreise.

In der Region des Sees findet man die größte Anzahl an Büffeln in Griechenland. Die Büffel leben in Feuchtgebieten. Früher einmal gab es Büffel in den meisten Fechtgebieten von Makedonien, Thrakien und Thessalien.

Vergessen Sie nicht eine Fahrt mit dem Boot zu unternehmen, welche wir für Sie zur von Ihnen gewünschten Zeit buchen können. Darüber hinaus können wir sogar in den Hochsaisonperioden für Sie einen Tisch in den besten Restaurants der Gegend, mit welchen wir zusammenarbeiten, reservieren.

 




Kontakt

στοιχεία επαφής

mem_img  Ξενώνας Δημοσθένης

home_icon  Κουντουριώτου 17
  61300  |  Γουμένισσα - Κιλκίς

img1 info@dimosthenis.gr

img2  (+30) 23430 41302
  (+30) 23430 43371



 

Η επιχείρηση ενισχύθηκε για τον εκσυγχρονισμό της στο πλαίσιο του Επιχειρησιακού Προγράμματος «Ψηφιακή Σύγκλιση».

 hotel 2 3

Με τη συγχρηματοδότηση της Ελλάδας και της Ευρωπαϊκής Ένωσης.



© Copyright Ξενώνας Δημοσθένης | All Rights Reserved

256_Paypal_Icon

design->demouz.com

softweb_logo powered by SOFTWeb